Honey Toast oder der Alptraum eines jeden, der auf Diät ist

Heute geht es um eine in Japan berühmte Süßigkeit, den Honey Toast. Dabei handelt es sich um French Toast mit Honig, der mit allerlei Topping daher kommt, z. Bsp. Sahne, Schokosoße, Vanilleeis, Früchte und vieles mehr.

Am bekanntesten ist wohl die Variante der Karaoke-Kette Pasela. Dieser ist vor allem für seine Größe berühmt. Hier sieht man die Weihnachtsversion, welche nur im Dezember erhältlich ist.

img_7690

Man hat einen etwa 20 Centimeter langen Toast, dieser ist aber nur in der oberen Hälfte auch getoastet bzw. gebraten, die untere Hälfte ist normales Toastbrot. Als Topping bekommt man viel Sahne, Vanilleis, ein paar Früchte und das alles ist noch schon weihnachtlich mit Zukerdekor dekoriert. Geschmeckt hat er sehr lecker, allerdings wird es ab der Hälfte etwas langweilig.

Von den Toppings gibt es verschiedene Varianten und je nach dem welches Restaurant der Kette man besucht auch eine Version, die es nur dort gibt.

Allein ist so ein Berg von Toast kaum zu bewältigen, weshalb ich empfehlen würde sich den Toast zu zweit zu teilen.

Eins sollte man beim Genuss eines Honey Toasts aber auf keinen Fall tun,  Kalorienzählen ist hier fehl am Platz.

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Honey Toast oder der Alptraum eines jeden, der auf Diät ist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s