Disneyland in Shinjuku – Dissidia Final Fantasy Promo Event

Vom 15. bis zum 21. Januar findet im Shinjuku Bahnhof ein Promo Event für Dissidia Final Fantasy NT statt, der von morgens bis abends für lange Schlangen sorgt. Wartezeiten von 90 Minuten und mehr sind die Regel. Was genau gibt es nun dort zu bekommen, auf das so viele Leute so lange warten?

Der Event unter dem Thema „Reisen“ besteht im Prinzip aus zwei Teilen. Es gibt Prospekte, die man mitnehmen und eine Stickermaschine, an der man Sticker ausdrucken kann. Beides ist kostenlos.

Die Prospekte sind aber nicht nur einfache Prospekte zum Spiel, sondern sind wie Reiseprospekte für Pauschalreisen für verschiedene Orte aus dem Final Fantasy Universum designt. So gibt es z. B. Flyer für Wochenendtrips und Tagesausflüge nach Besaid Island, Midgar oder Cornelia. Die Prospekte sind dabei genauso „schlecht“ designt wie ein Prospekt aus dem TUI-Katalog. Die Selbstironie, die Square Enix hier zeigt, find ich sehr positiv. Ich würde jetzt auch gerne Fotos von den Prospekten posten, allerdings gibt es da ein kleines Problem.

Keine Prospekte mehr für Langschläfer
Keine Prospekte mehr für Langschläfer

Der frühe Vogel fängt den Prospekt.

Es gab keine Prospekte mehr. Die Wand, wo man die Prospekte bekommt, weißt uns nur durch ein Blatt Papier darauf hin, dass für heute schon alles weg ist. Man mag jetzt denken, dass es daran liegt, dass ich erst abends da war, aber falsch gedacht, laut Aussagen von diversen Twitter-Usern waren die Prospekte seit dem 2. Tag jeden Tag bereits früh morgens alle gewesen. (Stand 17. Januar)

Mit früh morgens meine ich 6:30 Uhr, d. h. musste man schon mit dem ersten Zug nach Shinjuku fahren, wenn man noch welche wollte.

Die Züge in Tokyo fahren ja nach Linie bis kurz nach 1:00 Uhr nachts und machen dann eine Pause bis ca. 5:00 Uhr.

Anscheinend hatte man bei Square nicht mit so einem Andrang gerechnet und deswegen auch keine Beschränkung auf je einen Prospekt von jeder Sorte pro Person festgelegt. So konnten die frühen Vögel mehrere Sets mitnehmen um sie dann online für 3.000 Yen und mehr pro Set anzubieten, wie der folgende Screenshot zeigt. Insgesamt gibt es 14 verschiedene Designs.

Screenshot von der Auktionsseite Yahoo Auction
Screenshot von der Auktionsseite Yahoo Auction

(Da ich leider keinen eigenen Bildern machen konnte, findet ihr auf dieser Seite Bilder von allen Prospekten. )

Sticker drucken in nur 90 Minuten

Der Zweite Teil des Events ist eine Stickermaschine, die es möglich machte Sticker über einen QR-CODE auszudrucken, die man vorher online auswählen konnte. Diese waren auch dem Thema des Events entsprechend wie Sticker designt, die man als Mitbringsel aus dem Urlaub mitbringt und auf den Koffer klebt. Auf der Webseite des Events gibt es verschiedene Designs zu allen FF-Teilen zur Auswahl.

Es sind auch ein paar Koffer ausgestellt, sodass man eine Vorstellung bekam. Da könnte man direkt mal ausrechnen, wie lange man gebraucht hätte, um so viele Sticker auszudrucken, denn ähnlich wie mit den Prospekten gab es hier auch einen großen Andrang der zu langen Wartezeiten führte, aber immerhin war genügend Druckpapier für alle da.

Ein Koffer Perfekt für die Reise nach Midgar
Ein Koffer perfekt für die Reise nach Midgar

Am Dienstagabend waren es nur 90 Minuten, was nach meiner Recherche noch kurz war.

90 Minuten anstehen für einen Sticker – in Japan ganz normal
90 Minuten anstehen für einen Sticker – in Japan ganz normal

 

Es kam auch stellenweise zu Wartezeiten von über 120 Minuten und das nicht wirklich abhängig von der Tageszeit. Da hätte man auch mal eben schnell zu Bic Camera gehen und sich dort einen Drucker kaufen können. Die nehmen mittlerweile sogar Bitcoin an. XD

Jeder durfte einen Sticker ausdrucken. Wer mehrere wollte, kann sich aber erneut anstellen.

Auch hier hätte man bestimmt, wenn man mit dem Andrang gerecht hätte, eine bessere Lösung finden können. Es hätten z. B. mehrere Maschinen an verschiedenen Standpunkten verwendet werden können, um die Leute ein bisschen zu verteilen. Es ist sowieso unfair, dass dieser Event nur in Tokyo stattfindet.

Square Enix Events dieser Art haben bisher immer recht viele Besucher gezogen und gerade, wenn es um gratis Sachen geht, kommen ja immer viele Leute. Daher denke ich mal, dass man hier ein wenig zu optimistisch oder pessimistisch, je nachdem wie man es betrachtet, geplant hat. Die Maschine braucht übringens eine Minute um, einen Sticker zu drucken. Da gibt es wohl auch noch technisches Verbesserungspotential.

Insgesamt gibt es von mir 3 von 5 Phönixfedern, da ich die Idee des Events sehr gut finde, es aber an der Umsetzung mangelt. Online seinen Lieblings-Charakter aussuchen und mal eben als Sticker davon ausdrucken klingt gut, wenn man eine Wartezeit von 10 Minuten in Kauf nehmen muss, alles darüber macht dann keinen Spaß mehr. Auch für das selbstironische Design der Prospekte gibt es Pluspunkte, aber leider hatten aufgrund der schlechten Organisation wahrscheinlich die Reseller mehr davon als die Fans.

tl;dr  Schade!

Advertisements

3 Kommentare zu „Disneyland in Shinjuku – Dissidia Final Fantasy Promo Event

  1. Was für eine fremde Kultur … ist Anstehen für Prospekte und Sticker etwas Japanisches? Oder bin ich so hintendran und in Deutschland gibt es auch solche Hypes? Was ist denn so besonders an lustigen Prospekten?
    Ratloses Grüßle, Anhora

    Gefällt 1 Person

    1. Anstehen an sich ist sehr Japanisch. Japaner stehen eigentlich überall an; bei Bus & Bahn, vor vollen Restaurants, wenn neue Videospiele herauskommen, wenn es limitierte Süßigkeiten gibt, etc. In Deutschland habe ich sowas noch nicht gesehen.

      Das Besondere an den Prospekten ist das Design, da sie ja nicht aussehen wie normale Prospkete für Videospiele und wahrscheinlich auch dass man sie nur eine Woche lang bekommen kann.

      Gefällt 1 Person

      1. Dann haben es die Prospekte also zum Status Sammelobjekt gebracht! Schon spannend, diese Kulturunterschiede. Wenn bei uns mal vor einem Apple Store eine Schlange steht, weil ein neues Teil gekauft werden kann, dann kommt es in den Nachrichten.
        Die Welt ist bunt. Schön! 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s