Ichibankuji – Eine Lotterie ohne Nieten

Mimikyu Ichibankuji vom November 2017

Wer meinen Twitter Account verfolgt, der hat vielleicht schon mal gesehen, dass ich ab und zu Infos über die neusten Lotterien in Japan poste. Für alle die sich gefragt haben, was genau das ist, kommt jetzt mal eine Erklärung.

Das Ganze nennt sich auf japanisch Kuji und ist eine Art Lotterie, jeweils zu einem bestimmten Thema. Es gibt z. B. Kuji von Star Wars, Pokemon, Hello Kitty, diversen Animes und eigentlich fast allen beliebten Franchises. Als zwei bekannte Firmen, die solche Kuji herausbringen gibt es Banpresto mit ihren „Ichibankuji“ und Furyu mit ihren „Minna no Kuji“.

Die Lose werden meist in bestimmten Konbinis, Buchläden oder Mangaläden verkauft und liegen preislich zwischen 600 und 800 Yen pro Stück.

Man sagt einfach dem Verkäufer, wie viele Lose man kaufen möchte und dann darf man sie aus einer kleinen Papierbox selber ziehen.

Verschiedene Kategorien

In einer Box sind immer ca. 50 Lose und mit jedem Los gewinnt man einen „fantastischen“ Preis. Es gibt unterschiedliche Kategorien von Preisen, die mit Buchstaben benannten werden. Es geht meistens von Preis A bis zu Preis E oder F.

Von den A-Preisen gibt es am wenigsten. In einer Box sind meistens nur 2-3 Lose mit einem A-Preis drin, sodass die Chancen, den zu gewinnen, reicht klein sind. Für den B-Preis gibt es dann ein paar mehr Lose und die Anzahl steigert sich, je weiter man in der Kategorie nach unten kommt.

A-Preise sind meist größere Plüschtiere oder größere Figuren. B-Preise dann etwas kleine Plüschtiere oder Figuren und die anderen Preise sind eher Kleinkram, wie z. B. Mini-Handtücher, kleine Teller, Trinkgläser oder Schlüsselanhänger.

Man hat also eine geringere Chance auf einen der höheren Preise und eine größere auf einen der niedrigeren Preise. Die A-Preise sind generell viel mehr wert als der Lospreis, die niedrigeren meistens aber weniger. Wenn man aber Fan des Franchises ist, freut man sich eigentlich über die meisten Preise.

Nur die Mini-Handtücher sind ein bisschen überflüssig, da ich mittlerweile schon gefühlt 100 davon zu Hause habe.

Hier sieht man die Preise der Mario Odyssey und Mimikyu Lotterie Ende 2017. Die höheren Preise sind jeweils große Plüschtiere, darunter gibt es Mini-Handtücher, kleine Teller und Schlüsselanhänger.

Bei den niedrigeren Preisen gibt es oft mehrere Motive und man darf sich dann eins aussuchen. Manchmal ist es aber auch zufällig.

Der Letzte bekommt einen Extrapreis

Außerdem gibt den „Last One“-Preis.  Das ist ein Preis, den man automatisch gewinnt, wenn man das letzte Los aus der Box kauft. Bisher habe ich das noch nicht geschafft, da man wohl täglich in den Laden gehen und überprüfen muss, wie viele Lose noch da sind. Das lässt sich meist durch Poster, die im Laden aushängen, überprüfen.

Bei 5 oder weniger Losen lohnt es sich dann zuzuschlagen. Die „Last-One“-Preise sind meistens von ähnlichem oder sogar größerem Wert als die A-Preise und werden meist online für 5.000 Yen und mehr gehandelt.

Meine besten Gewinne bisher

Da ich mir zu oft Kuji kaufe, hier mal eine kleine Galerie meiner besten Preise.

Mastersword Schirm und Hyrule Shield Rucksack
Mit diesem Schirm macht Breath of the Wild auch bei Regen wieder Spaß!

Das sind ein Mastersword-Regenschirm und ein Hylian Shield-Rucksack. Sie stammen von der Zelda Lotterie im März 2017, die anlässlich des Releases von Breath of the Wild veranstaltet wurde, und waren ein A- und B-Preis. Leider habe ich beiden noch nie benutzt, da sie mir zu wertvoll sind. Aber sie machen sich auch schön als Dekoelement in meinem Regal. Wer Breath of the Wild gespielt hat, der wird sicher auch verstehen warum es ausgerechnet ein Schirm geworden ist.

 

IMG_E1182
Ob Flegmon schwimmen kann?

Das ist ein Pikachu mit Flegmon Schwimmring. Es stammt aus einer Pokemon Edition mit speziellen Sommermotiven. Es war ein C-Preis.

Mario Odyssey Gumba
Oh Nein! Mein Gumba wurde von Mario übernommen.

Das ist ein Mario Odyssey Gumba aus der oben erwähnten Mario Odyssey Lotterie. Es war ein B-Preis. Meiner Meinung nach könnte Nintendo eine ganze Kollektion in dem Design herausbringen.

Infos gibt es hier

Welche Kuji wann in den Verkauf gehen und in welchen Läden man sie kaufen kann, kann man auf den offiziellen Seiten (oben verlinkt) nachlesen. Allerdings ist diese nur auf Japanisch verfügbar. In dieser Monatsübersicht der Ichibankuji sollte man aber auch anhand der Bilder navigieren können. Einfach oben den Monat auswählen und unten sieht man welche Kuji in diesem Monat in den Verkauf gehen. Lose von beliebten Franchises sind schnell ausverkauft, also sollte man nicht zu lange warten.

Für Pokemon-Lose gilt, dass es diese in der Regel in allen Pokemon-Shops in Japan zu kaufen gibt.

Wer in Japan ist und Spaß hat, sich überraschen zu lassen und Merchandise sammelt, sollte sein Glück unbedingt mal versuchen.

Advertisements

4 Kommentare zu „Ichibankuji – Eine Lotterie ohne Nieten

  1. Ich lese hier im Blog immer wieder gerne, was es für schöne Goodies für Geeks in Japan gibt und bin dann einerseits ein bisschen neidisch, andererseits auch froh, dass ich nicht in Versuchung komme, mir mit den ganzen Schönheiten die Bude vollzustellen. 😀
    Aber ich stehe sooooo sehr auf den Überraschungsei-Effekt!
    Danke für’s vorstellen!

    Gefällt 1 Person

  2. OMG :’D Das ist genau das Richtige für mich xD Ich schaue so viele Videos über Japan und lese in so vielen Blogs, aber über sowas cooles habe ich noch nie was erfahren 😀 Vielen Dank dafür! Das was du bisher so gewonnen hast ist mega awesome ❤ Wenn ich dann endlich mal in Japan bin werde ich nach sowas auf jeeeden Fall ausschau halten und vielleicht habe ich ja Glück und es gibt dann ein paar coole Aktionen, die zu meinem Geschmack passen :3

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s